FreiZeitCamp Friedrichswalde
FreiZeitCamp Friedrichswalde

Allgemeine Geschäftsbedingungen des FreiZeitCamps Freidrichswalde

1. Vertragsabschluss

Sie können beim FreiZeitCamp Friedrichswalde Ihre Reise (Aktion, Abenteuertag, Event, Geländewagentour, Ferienlager, Kanutour, Vermietung etc.) telefonisch, schriftlich oder persönlich buchen. Der Umfang der vertraglichen Leistungsverpflichtungen ergibt sich ausschließlich aus der Leistungsbeschreibung des FreiZeitCamp Friedrichswalde und/oder den Angaben in der Vertragsbestätigung. Es gilt nur das aktuelle Angebot. Der Vertrag kommt durch die Annahme des FreiZeitCamp Friedrichswalde zustande. Änderungen oder Abweichungen einzelner Vertragsleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Vertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und die vom FreiZeitCamp Friedrichswalde nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit die Änderung oder Abweichung nicht erheblich ist und den Gesamtzuschnitt der vereinbarten Vertragsleistungen nicht beeinträchtigt. Das FreiZeitCamp Friedrichswalde verpflichtet sich, den Kunden unverzüglich über Leistungsänderungen oder Abweichungen in Kenntnis zu setzen.

2. Fälligkeit der Zahlung

Die Zahlung erfolgt nach Rechnungslegung, die im Vertrag geregelt ist bzw. nach Ausführung der Leistung.

Es liegt im eigenen Ermessen des FreiZeitCamp Friedrichswalde vom Kunden eine Anzahlung zu verlangen. Diese Regelung wird ebenfalls im Vertrag vereinbart.

3. Leistungen

3.1. Für den Umfang der vertraglichen Leistungen sind ausschließlich die Leistungsbeschreibungen des Vertrages bzw. Angebotes gültig. Für die Richtigkeit von Hotel- oder Ortsprospekten, die der Eigenwerbung von Leistungsträgern dienen, übernehmen wir keine Gewähr.

3.2. Beeinträchtigung unserer Leistungen durch höhere Gewalt wie Unerreichbarkeit des Veranstaltungsortes, Witterungseinflüsse, unverschuldeter Ausfall von Leistungsträgern o. ä. berühren nicht unseren vertraglichen Vergütungsanspruch. Dazu gehört ebenfalls die Situation, dass eine Veranstaltung aus ökologischen Gründen des Naturschutzes nicht wie ursprünglich geplant durchgeführt werden kann. Insbesondere sind hierzu Straßensperrungen, Unfahrbarkeiten von Wegen und Straßen sowie andere Geländesperrungen hinzuzuzählen.

4. Leistungs- und Preisänderungen

Änderungen oder Abweichungen einzelner Vertragsleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Vertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und die vom FreiZeitCamp Friedrichswalde nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit die Änderung oder Abweichung nicht erheblich ist und den Gesamtzuschnitt der vereinbarten Vertragsleistungen nicht beeinträchtigt. Das FreiZeitCamp Friedrichswalde verpflichtet sich, den Kunden unverzüglich über Leistungsänderungen oder Abweichungen in Kenntnis zu setzen. Soweit der Kunde eine Herabsetzung des von ihm geschuldeten Vertragspreises wegen Behaupteter Schlechterfüllung des Vertrag durch das FreiZeitCamp Friedrichswalde begehrt, ist er verpflichtet, dies unter Angabe von Gründen unverzüglich mitzuteilen.

5. Rücktritt durch den Kunden, Ersatzpersonen

5.1. Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Der Rücktritt hat grundsätzlich schriftlich zu erfolgen. Maßgeblich ist der Tag an dem Ihre Rücktrittserklärung beim FreiZeitCamp Friedrichswalde eingegangen ist. Das FreiZeitCamp Friedrichswalde kann nach eigenem Ermessen eine Entschädigung für die getroffenen Reisevorkehrungen und für unsere Aufwendungen vom Kunden verlangen.

Bei Rücktritt des Kunden vom Reisevertrag werden folgende Rücktrittspauschalen vereinbart:

bei Absage bis 3 Monate vor Anreise                                    50 % der Kosten  für die Unterkunft (ohne Leihgebühren)

bei Absage bis 4 Wochen vor Anreise                                   80 % der Kosten für die Unterkunft (ohne Leihgebühren)

bei Absage ab 1 Woche vor Anreise                                      90 % aller Kosten

Bei Nichtantritt von einzelnen Teilnehmern zum Leistungsbeginn, wird der volle Einzelteilnehmerbeitrag fällig.

Als Leistungsbeginn gilt der Beginn von Veranstaltungen, der Beginn von Ferienwohnungs- und Ferienhausmietung, Gruppenfahrten, Klassenfahrten, Seminaren, Kursen, Trainingslagern, Vereinsfahrten, Bildungscamps und Veranstaltungen sowie generell der Tag, an dem das FreiZeitCamp Friedrichswalde ihrerseits zur Erbringung der vertraglichen Leistungen verpflichtet ist.

Die pauschalisierte Rücktrittsentschädigung ist unter Berücksichtigung der gewöhnlich ersparten Aufwendungen und eines pauschalisierten entgangenen Gewinnes von 20 % ermittelt worden. Der Nachweis eines höheren oder geringeren Schadens bleibt beiden Vertragsparteien unbenommen.

5.2. Ersatzpersonen

Der Reisende kann bis Reisebeginn vom FreiZeitCamp Friedrichswalde verlangen, dass statt ihm ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag eintritt. Das FreiZeitCamp Friedrichswalde kann diesem widersprechen, wenn diese bestimmte Reiseerfordernisse nicht entspricht oder seiner Teilnahme gesetzlichen Vorschriften oder behördlichen Anordnungen entgegenstehen. In diesem Fall haften der Dritte und der Reisende dem Reiseveranstalten als Gesamtschuldner für den Reisepreis sowie für entstehende Mehrkosten.

6. Nicht in Anspruch genommener Leistungen

Nimmt der Kunde einzelne vertragliche Leistungen nicht in Anspruch, so behalten wir den Anspruch auf den Reisepreis. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Rückerstattung des Reisepreises.

7. Rücktritt durch das FreiZeitCamp Friedrichswalde

Bis 10 Tage vor Vertragsbeginn kann das FreiZeitCamp Friedrichswalde vom Vertrag zurücktreten, wenn:

1. eine eventuell in der Leistungsbeschreibung festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist

2. das FreiZeitCamp Friedrichswalde die Erfüllung des Vertrages unmöglich ist

3. die Vertragserfüllung für das FreiZeitCamp Friedrichswalde nur mit unverhältnismäßig hohem  Aufwand verbunden ist und unsere entstehenden Kosten nicht abdeckt.

Sollte die Mindestteilnehmerzahl bis 14 Tage vor Reisebeginn nicht erreicht sein, so könnte dennoch eine Durchführung der Reise bei entsprechender Preisänderung stattfinden. Der Rücktritt durch das FreiZeitCamp Friedrichswalde hat schriftlich zu erfolgen. Die Rücktrittserklärung muss spätestens am 10. Tag vor Reisebeginn beim Kunden eingegangen sein. Das FreiZeitCamp Friedrichswalde steht weiterhin das Recht zu, bei Veranstaltungen, für deren Teilnahme beim Kunden besondere Eignungen körperlicher oder sonstiger Art notwendig sind, auch während der Dauer der Veranstaltung vom Vertrag zurückzutreten, soweit eine Vertragsdurchführung aus diesen Gründen unmöglich ist und der Rücktritt auch im Interesse des wohlverstandenen Kunden oder anderer Kunden liegt. Werden durch die Verweigerung unserer Vertragsleistungen Sonderleistungen erforderlich, hat uns der Kunde die entsprechenden Mehrkosten neben einem eventuell entgangenen Gewinn zu ersetzen. Unsere Veranstaltungen werden im Sinne des Naturschutzgesetztes und des Landschaftsbetretungsrechtes mit all ihren Einschränkungen durchgeführt. Ergeben sich hieraus während einer Veranstaltung Einschränkungen für den geplanten Ablauf, ist das FreiZeitCamp Friedrichswalde berechtigt, die Veranstaltung im Sinne des Gesetzten abzuändern ersatzweise gleichwertige Leistungen anzubieten.

8. Aufhebung des Vertrages wegen außergewöhnlicher Umstände

Beeinträchtigung oder Ausfall unserer Leistungen durch höhere Gewalt wie Unerreichbarkeit des Veranstaltungsortes, Witterungseinflüsse, unverschuldeter Ausfall von Leistungsträgern o. ä. berühren nicht unseren vertraglichen Vergütungsanspruch. Dazu gehört ebenfalls die Situation, dass eine Veranstaltung aus ökologischen Gründen des Naturschutzes nicht wie ursprünglich geplant durchgeführt werden kann. Insbesondere sind hierzu Felssperrungen, Flussüberquerung aus Wassermangel und anderen Geländesperrungen hinzuzuzählen. Soweit uns durch höhere Gewalt Mehr- oder Minderaufwendungen entstehen, erhöht oder vermindert sich unser Vergütungsanspruch gegenüber unserem Kunden entsprechend.

9. Verkauf und Verleih von Waren

Soweit das FreiZeitCamp Friedrichswalde Waren verkauft, verleast oder verleiht, bleibt diese bis zur vollständigen Vertragserfüllung durch den Kunden Eigentümerin.

Der Kunde ist insbesondere nicht berechtigt, diese Waren ohne Zustimmung des FreiZeitCamp Friedrichswalde durch Dritte nutzen zu lassen. Soweit das FreiZeitCamp Friedrichswalde Waren jeglicher Art verleiht (Ausrüstung, Kanus, Strickleiter, Kletterwände, etc.) hat der Kunde für Verlust, Beschädigung oder sonstige Beeinträchtigung der Waren einzustehen. Für Ersatzansprüche des FreiZeitCamp Friedrichswalde ist der Wiederbeschaffungswert zugrunde zu legen. Der Kunde verpflichtet sich, dieses Risiko seinerseits durch eine Versicherung abzudecken.

10. FreiZeitCamp-Ordnung

Die aktuell gültige FreiZeitCamp-Ordnung (für die Mietobjekte sowie das Ferienlager) entnehmen Sie bitte unserer Internetseite. Mit Abschluss Ihres Vertrages bestätigen Sie die Kenntnisnahme sowie das Einhalten der FreiZeitCamp-Ordnung. Bei Verstoß jeglicher Art behält sich das FreiZeitCamp entsprechend notwendige (auch rechtliche) Schritte vor.

11. Haftung

Das FreiZeitCamp Friedrichswalde haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht. Soweit nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen entgegenstehen, haben wir nur Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit von uns selbst und von unseren Erfüllungsgehilfen zu vertreten. Im Übrigen wird die Haftung für leichte Fahrlässigkeit, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Es wird zwischen dem FreiZeitCamp Friedrichswalde und dem Kunden vereinbart, dass diese Leistungen (Abenteuertage, Camps, Kurse, Seminare, Kanutouren etc.) grundsätzlich auf eigene Gefahr vom Kunden in Anspruch genommen werden. Gelten für eine von einem Leistungsträger zu erbringende Reiseleistung gesetzliche Vorschriften, nach denen ein Anspruch auf Schadensersatz nur unter bestimmten Voraussetzungen oder Beschränkungen geltend gemacht werden kann, oder ganz ausgeschlossen ist, so kann sich das FreiZeitCamp Friedrichswalde hierauf gegenüber dem Kunden berufen. Für vermittelte Fremdleistungen übernehmen wir keine Haftung. Diese werden von uns bei Vertragsabschluss deutlich gekennzeichnet. Bucht ein Unternehmen beim FreiZeitCamp Friedrichswalde pauschal und gibt die gebuchten Teilnehmerplätze an Dritte weiter, so gilt folgende Regelung:

10.1 Das Unternehmen verpflichtet sich, den Haftungsausschluss mit dem Inhalt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des FreiZeitCamp Friedrichswalde, auch mit den einzelnen Teilnehmern der Veranstaltungen vertraglich zu vereinbaren. Sollte dies unterlassen werden, so verpflichtet sich das Unternehmen, das FreiZeitCamp Friedrichswalde von allen Ersatzansprüchen der Teilnehmer fernzuhalten. Die Freistellung hat den Umfang zu erfolgen, wie das FreiZeitCamp Friedrichswalde stehen würde, wenn ihre AGB’s den Haftungsausschluss regeln würde.

12. Pass-, Visa-, Zoll- und Gesundheitsbedingungen

Der Kunde ist für die Pass-, Visa-, Zoll- und Gesundheitsvorschriften selbst verantwortlich. Gesundheitsbeeinträchtigungen (Herz-Kreislauf Probleme, frühere Operationen etc.) sollten vorsorglich dem FreiZeitCamp Friedrichswalde mitgeteilt werden. Alle Nachteile, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu seinen Lasten, auch wenn diese Vorschriften nach Abschluss des Vertrages geändert werden sollten.

13. Gerichtsstand

Der Kunde kann das FreiZeitCamp Friedrichswalde nur an dessen Sitz verklagen.

14. Geistiges Eigentum

Unser Leistungspaket ist unser geistiges Eigentum. Der Kunde verpflichtet sich, für die Dauer von 10 Jahren

  1. unsere Leistungen nicht zu kopieren
  2. nicht mit unseren Leistungsträgern ohne Zustimmung in direkten Geschäftsbeziehung zu treten
  3. unsere, dem Leistungspaket zugrunde liegende Idee und die Anschriften unserer Leistungsträger als unser Betriebsgeheimnis zu wahren.

15. Salvatorische Klausel

Soweit einzelne Bestimmungen der AGB des FreiZeitCamp Friedrichswalde unwirksam sein sollten, hat dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

 

 

Stand: Friedrichswalde, 18.03.2015

 

 

Hier finden Sie uns:

Freizeitcamp Friedrichswalde
Ahlimbswalder Weg 5
16247 Friedrichswalde

Telefon: 033367/70204 

Tefefax: 033367/70206

E-Mail:

freizeitcamp@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freizeitcamp Friedrichswalde